Go to Top

Joggen für Anfänger

Kondition ist wichtig. Sie verhilft uns dabei, nicht gleich aus der Puste zu kommen, wenn wir Treppen steigen oder beim Radeln mal einen Berg hoch strampeln müssen. Dabei ist die Fähigkeit, Kondition zu erwerben, kein Privileg der Jugend. Jeder Mensch, egal, wie alt er ist, kann zu seiner Kondition finden. Das Joggen ist nur eine Möglichkeit, seine Ausdauer zu trainieren. Sie können alternativ auch Fahrrad fahren, schwimmen oder walken.

Wenn Sie sich explizit für das Joggen entscheiden wollen, sollten Sie dennoch nicht gleich drauf los laufen, sondern einige Tipps beachten- gerade als Anfänger.

Die körperlichen Bedürfnisse berücksichtigen

Nicht jeder kann Joggen! Für folgende Risikogruppen sollte das Joggen nur in Absprache mit dem behandelnden Arzt erfolgen:
Extrem Übergewichtige.

Menschen mit chronischen Bandscheibenproblemen oder Kniebeschwerden.

Patienten, die unter besonders schwer verlaufenden Formen von Herz- Kreislauferkrankungen, Stoffwechselstörungen oder Beeinträchtigungen der Atemwege leiden.

Menschen, die das 40. Lebensjahr bereits überschritten haben und vorher noch nie Sport getrieben haben.
Die richtige Sportausrüstung wählen

Optimale gefederte und ergonomisch auf den Fuß abgestimmte Laufschuhe, sind das wichtigste Utensil beim Joggen. Schließlich lastet Ihr ganzes Körpergewicht auf Ihren Fußgelenken! Lassen Sie sich beim Fachhändler beraten, welcher Schuh zu Ihnen passt.
Atmungsaktive Bekleidung schützt vor Wärmestau und lässt Ihre Haut atmen. Die in der Regel aus hochwertigen Kunstfasern hergestellten Produkte sind funktionell auf die Bedürfnisse der Sportler abgestimmt. Sie trocknen zügig und bieten daher in „Schwitzphasen“ besten Komfort.

Nicht zu luftig und nicht zu “dick eingepackt“ joggen.

Bei starker Sonneinstrahlung auf adäquate Kopfbedeckung und guten Sonnenschutz achten. Im Winter bevorzugt lange Sporthosen und Trikots tragen. Die Kälte fördert sonst Verletzungen an den Muskeln.

Be Sociable, Share!
, ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *